Datenschutz

Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - auch für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder. Die Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung stellt die Kanzleien vor neue Herausforderungen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, hat der Deutsche Anwaltverein (DAV) ein ausführliches Merkblatt, eine Mustererklärung für die Kanzlei-Homepage, ein Hinweisblatt zur Erfüllung der Informationspflichten gegenüber den Mandanten sowie ein Muster für ein Verarbeitungsverzeichnis entwickelt.